Semi Detached Building - Plast Craft Games

[Review] Semi-detached Building von Plast Craft Games

Und der dritte Gorilla, von dem ihr hier in Zukunft wohl auch öfter mal was zu lesen bekommt, hat heute seinen ersten Beitrag für uns. Darin schaut sich Marcel das Semi-detached Building von Plast Craft Games aus der Pre-Cut Serie genauer an.

Lest unbedingt weiter und lasst uns wissen ob ihr selbst schon Erfahrungen mit den Gebäuden und Geländeteilen von Plast Craft Games sammeln konntet?


 

Marcel:

Heute habe ich mir den Bausatz Semi-detached Building (EWAR 53) genau angeschaut und gleich gebaut. 

Ich möchte euch hier meine Eindrücke schildern.

Die Box

Auf der Vorderseite sieht man ein schönes Bild, wie das Gebäude aussehen soll. Auf der Rückseite sind die Maße vermerkt und man bekommt einen kleinen Einblick wie das Haus von innen aussieht.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Vorderseite

Semi-detached Building von Plast Craft Games

 

Blick in die Box

Beim Öffnen der Box kommen einem viel Plastik entgegen.

Eine Bauanleitung liegt nicht bei, diese kann man aber auf der Seite von Plastic Craft Games herunterladen. Dort muss man einfach nach dem Namen des Gebäudes schauen.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Hat man diese heruntergeladen muss man nur noch die ganzen Teile sortieren. Auf der Anleitung sind alle Teile mit Nummern zu sehen. Leider fehlen diese auf den Bauteilen.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Alle Teile sind mit einer Schutzfolie überzogen. Diese lässt sich mit einem Skalpell mehr oder weniger einfach ablösen.

 

Der Bau des Semi-detached Building von Plast Craft Games 

Nun folgt man einfach der Anleitung. Als Erstes werden die Fenster und die Türen in die dafür vorgesehenen Rahmen geklebt.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Fenster und Türen sind vorgefertigt und können leicht angeklebt werden.

Hierbei sollte man aufpassen damit die Teile nicht verrutschen.

Als nächstes klebt man das Dachgeschoss und das erste OG an. Diese Arbeit ist teilweise etwas fummelig, da die Aussparungen nicht immer 100% genau mit den zu klebenden Teilen übereinstimmen.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

 

Anschließend folgen die Mittelwand und die beiden Außenwände.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

 

Als nächstes wird das Treppengeländer und die Treppen selbst gebaut.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Danach folgt noch das Dach. Auch hier finde ich sind die Aussparungen etwas ungenau. Richtig anstrengende wird es bei den Dächern über den Dachfenstern. Hier passt es bei mir mal o gar nicht. Das kann aber auch daran liegen, dass ich etwas ungenau gearbeitet habe.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

Zum Schluss wird dann noch die Bodenplatte mit Mauerresten bestückt und die Rückwand angebracht und fertig ist das Haus.

Semi-detached Building von Plast Craft Games

 

Ich habe das hintere Dach nicht verklebt, das ist auch nicht vorgesehen, damit man weiter ins Innere schauen kann. Ferner werde ich auch die Rückwand nicht ankleben, sondern nur stecken. Dadurch ist das Haus komplett bespielbar.

Semi-detached Building von Plast Craft Games                                        Semi-detached Building von Plast Craft Games                                      Semi-detached Building von Plast Craft Games

Fazit

Ich finde es ein schönes Geländestück. Besonders die Details am Mauerwerk, dem Dach und auf den Böden finde ich klasse. Ganz besonders toll finde ich auch die Möglichkeit, dass Gebäude als zerstört darzustellen, bzw. bekommen ich hier mit einem Bausatz ein ganzes Haus und ein zerstörtes Haus. Für den der nicht malen möchte, gibt es diesen Bausatz gibt es für ein paar Euro mehr auch pre-painted.

Summa Summarum finde ich das Semi-detached Building von Plast Craft Games für den Preis sehr gelungen auch wenn es manchmal eine fummelige Arbeit war.

Gruß

Marcel