Blood-Bowl-White-Dwarfs-Zwerge

White Dwarfs – Blood Bowl Team der Zwerge für den Ad Arma Bowl I

Keiner weiß woher das Blood Bowl Team der White Dwarfs stammt, ihre Herkunft ist absolut unbekannt und so sagenumwoben, dass man nur noch schwer Fakten von Legenden trennen kann. Tatsache ist, dass sie immer dann auftauchen, wenn es um die Zwerge sehr schlecht steht. Dann tauchen sie oft völlig unerwartet vor oder inmitten einer Arena auf …

Blood Bowl Team Zwerge: White-Dwarfs

… Es wird gemunkelt, dass es sich um das legendäre Blood Bowl Team von König Lunn handelt, das sich beim Fall der Arena von Karak Achtgipfel in die Zitadelle zurückziehen musste, ein gut gesicherter Ort, und fortan die letzte Verbindung nach draußen. Seither wurde das Team nicht mehr gesehen und die Meldungen über angebliche Sichtungen der White Dwarfs häufen sich.

Blood Bowl Team Zwerge

Die Arena von Karak Achtgipfel stand der ständigen Belagerung durch die hinterhältigen White Walkers (Nekromanten) und ihre verräterischen Verbündeten, den Wurrzag Moschaz (Orks), The Hash-Slinging Slashers (Khemri), Hexoatl Oncas (Echsenmenschen), Marienburg Chargers (Menschen), TH Pantherettes (Menschen), Ulthuan Gorillas (Hochelfen), den Pink Unicorns of Lustria (Amazonen) und einem Aufstand der Halblinge über viele Generationen stand.

Eines Tages entdeckten Eisenbrecher und Master Engineer Finbold Finkson bei einer Patrouille ein Skavennest nördlich von Varkund (Nordtribühne). Es wurde gesprengt. Nach einiger Zeit setzten massive Erdbeben ein und öffneten neue Passagen in den Tiefen der Arena. Durch die herunterfallenden Steine starben viele Zwerge. Karag Ziflin (Nordosttribühne) ging nun komplett verloren. Diesem Teil der Arena folgte Karag Yar (Osttribühne). Es heißt, ein alter Feind aus den Tiefen der Erde hätte diesen Teil der Arena erobert, weshalb der Zugang zu diesem Teil der Arena umgehend runenmagisch versiegelt wurde. Kurz darauf fiel Karag Mhonar (Südosttribühne) der Lava zum Opfer. Die untersten Tiefen der ganzen Arena wurden von Lavaströmen durchflutet, als Nachricht aus Karak Azul und Karak Drazh kam, das die Vulkane Karag Dron und Karag Haraz beide ausgebrochen wären. Durch die Lavaströme in den unteren Tiefen wurde es unmöglich weiterhin dorthin Unterstützung zu senden, und die Zwerge mussten sich zurückziehen.
Obgleich Zwerge Lava für Kochzwecke als auch zur Temperaturregulierung in den Festen oft und gerne nutzen, waren sie sehr unglücklich über diese unkontrollierten Ausbrüche. Kurz darauf fielen auch die Festungsteile Karagril (Südtribühne) durch Flut und Orks, Karag Lhune (Südwesttribühne) und Karag Rhyn (Westtribühne) durch Untote. Karag Nar (Südwesttribühne) fiel an die Necromanten und in Kvinn-Wyr (Nordwesttribühne) attackierte vermutlich ein Dämon den letzten der Acht Gipfel und eroberte damit auch den Tempel von Valaya, der sich dort befand. In der zweiten Tiefe wurde das letzte, wichtige Match geschlagen. Zuerst strömten die Grünhäute mit Trollen aus den Minen und die Zwerge mussten sich zurückziehen. Aus den der dritten Tiefe strömten Untote Horden die südlichen Wendeltreppen hinauf und raus auf den Rasen. Obwohl die Zwerge dies noch mit einem Gegenangriff zu stoppen versuchten, unterlagen sie und mussten sich auch hier erneut zurückziehen. Bald fiel auch die große Klanhalle im Zentrum der zweiten Tiefe. Es folgten weitere Untote aus den östlichen Wendeltreppen zur dritten Tiefe. Ein Trainingsraum vor dem Diamantentor hielt noch kurze Zeit, und fiel dann auch. Kurz darauf fielen auch die östlichen Hallen und der Schrein von Grungni. Damit war auch das Herz der Arena ungeschützt und König Lunn ohne Wahl. Unter den Angreifern waren auch erstmals Angriffe mit versteckten Waffen (Der Fall der Arena von Karak Achtgipfel führte zur Einführung von Schiedsrichtern in Blood Bowl).

Blood Bowl Schiedsrichter - Forge World

Die Zwerge wurden -513 IC nach wochenlangen Matches aus der Arena vertrieben, als König Lunn die Evakuierung anordnete, musste er sich mit seinem Team in die Zitadelle zurückziehen, einem gut gesicherten Ort aber fortan die letzte Verbindung nach draußen. Es entbrannten wilde Kämpfe zwischen den Grünhäuten und den Untoten. Die letzten Zwerge stürmten mit all ihrem Gut aus dem Haupttor um hinter sich ihre einst stolze Arena in die Hände der White Walkers fallen zu sehen. Die einstig mächtige Halle des Ruhms von Karak Achtgipfel ist seither nur noch als Necropolis White Walker bekannt.

Seit sich König Lunn zusammen mit seinem Team im Innern der Arena einschließen musste wurden sie nicht mehr gesehen und seitdem häufen sich die Meldungen über angebliche Sichtungen der White Dwarfs …

… woher auch immer das Team der White Dwarfs stammt, eins ist sicher, es liegt noch ein langer Weg vor ihnen bis zur Rückeroberung ihrer heiligen Arena und das große Buch des Grolls enthält unzählige ungesühnte Einträge für die es Rechenschaft einzufordern gilt.

 

Wenn euch die Geschichte irgendwie bekannt vorkommen sollte, dann denkt dran:

Blood Bowl und Warhammer Fantasy finden laut Auskunft von Games Workshop in zwei „parallelen aber komplett getrennten Welten“ statt, die jedoch jeweils die selben Völker, Rassen, Nationen und der Städte aufweisen.

Blood Bowl hat zwar Ähnlichkeiten mit der Warhammer-Welt, ist eigentlich aber eine parallele (und eine viel angenehmere) Realität, in der Blood Bowl gespielt wird, um Dinge zu entscheiden, anstatt gleich in den Krieg zu ziehen.

Quelle: Blood Bowl | Lexicanum

 

Ad Arma Bowl I – Blood Bowl Liga

In unserem Club geht der Ad Arma Bowl am 01. März in seine erste Saison.
Die erste Saison besteht aus 12 Teams:.

  1. Necropolis White Walkers (Nekromanten) von Trainer Tim
  2. The Hash-Slinging Slashers (Khemri) von Trainerin Yvonne
  3. Wurrzag Moschaz (Orks) von Trainer Marc
  4. Pink Unicorns of Lustria (Amazonen) von Trainer Martin
  5. Ulthuan Gorillas (Hochelfen) von Trainer Steffen
  6. Höllengrube Albinoskins (Skaven) von Trainer Basti
  7. Marienburg Chargers (Menschen) von Trainer Rene
  8. White Dwarfs (Zwerge) von Trainer Tariq
  9. Team Human Pantherettes (Menschen) von Trainer Timo
  10. Legio Damnatorum (Chaos) von Trainer Juri
  11. Halblinge von Trainer Markus
  12. Hexoatl Oncas (Echsenmenschen) von Trainer Karim

 

Spielplan – Ad Arma Bowl I

Die Liga wird in 2 Runden gespielt:

  • Runde 1: Ligasystem Jeder gegen Jeden (11 Spiele für jedes Team)
  • Runde 2: Die besten 8 Teams der 1. Runde qualifizieren sich fürs ViertelfinaleHalbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale

1. Spieltag

Ulthuan Gorillas (Hochelfen) – Legio Damnatorum (Chaos)
Höllengrube Albinoskins (Skaven) – Wurrzag Moschaz (Orks)
Hexoatl Oncas (Echsenmenschen) – Markus (Halblinge)
Marienburg Chargers (Menschen) – Team Human Pantherettes (Menschen)
Necropolis White Walkers (Nekromanten) – Pink Unicorns of Lustria (Amazonen)
White Dwarfs (Zwerge) – The Hash-Slinging Slashers (Khemri)

Die weiteren Spieltage findet ihr im Ad Arma Forum.

 

Team Roster White Dwarfs – Ad Arma Bowl I

Damit machen sich die White Dwarfs auf ihre geheiligte Arena von Karak Achtgipfel zurückzuerobern.

Mein Team Roster der Zwerge sieht folgendermaßen aus:

Blood Bowl Team Roster der Zwerge - White Dwarfs Blood Bowl Team Roster der Zwerge - White Dwarfs Blood Bowl Team Roster der Zwerge - White Dwarfs Blood Bowl Team Roster der Zwerge - White Dwarfs

Blood Bowl Team Zwerge

Blood Bowl Team Zwerge

Das große Buch des Grolls enthält noch unzählige Einträge, die es zu tilgen gilt. Also auf in die Hallen des Dampfs zum Aufwärmen für das erste Spiel gegen die Bandagen Liebhaber der Khemri.

Die Blood Bowl Fans unter euch können sich freuen. In der nächsten Zeit kommen noch ein paar Blood Bowl Videos und Spielberichte von uns.

 

Let the games begin!

  • http://www.w6-tabletop.at/ Calgar

    Hey, sehr coole Sache von Euch. Freue mich auf die nächsten Artikel dazu.
    Stellt ihr die Teammitglieder auch nich näher vor, bzw wird es Bilder von ihnen geben sofern die ihre Minen/Backstagebereich verlassen?

    • https://tabletop-gorilla.de Tariq

      Hey Calgar,
      Danke für deinen netten Kommentar, das freut uns zu hören, dass dir der Beitrag gefällt.
      Bilder zu den einzelnen Spielern wird es sicherlich noch geben.
      Ob es mir zeitlich reicht sie auch einzeln vorzustellen kann ich leider nicht sagen.
      Aber zu den Spieltagen wird es dann immer noch nen kleinen Bericht geben.

      • http://www.w6-tabletop.at/ Calgar

        Hi Tariq, Bilder dazu reichen völlig. Kein Stress, wir wollen die Jungs ja auch nicht zu sehr fordern, schließlich sollen die sich aufs Spiel konzentrieren :p